Startseite

Schulsozialarbeit


 

Liebe Eltern!


Ich würde Ihnen gerne eine Website empfehlen, die mir in den letzten Wochen positiv ins Auge
gefallen ist und die mir auch schon wichtige Tipps in allen möglichen Fragen rund um Corona
beschert hat. Klicken Sie bei Gelegenheit einfach mal drauf. Ich finde die Seite

https://psychologische-coronahilfe.de/

wirklich sehr informativ und gut aufgebaut, egal, ob es um Tipps gegen den „Lagerkoller“ geht
oder um Ratschläge beim Thema Schlafstörungen, von denen sicher auch einige unserer
Schülerinnen betroffen sind. Und vieles mehr. Für Gespräche stehe ich natürlich auch weiter zur Verfügung.

Beste Grüße
Kirstin Pott
Schulsozialpädagogin

        Guten Tag!

Schulsozialarbeit ist auch bei uns an St. Ursula in Monschau fester Bestandteil des Schulalltags.

Mein Name ist Kirstin Pott.

Ich bin Diplom-Sozialpädagogin und arbeite mit einer halben Stelle als Schulsozialpädagogin an unserer Schule. Ich bin in der Regel Montag, Dienstag und Donnerstag erreichbar in der Zeit zwischen 7:45 und 13:30 Uhr,

unter der Nummer: 0176-64476837

oder hier: sozialpaedagogin@st-ursula-monschau.de

und neuerdings auch bei

Instagram: schulsozialpaedagogin

 

Schulsozialarbeit an St. Ursula will dazu beitragen, dass die Schule für die Schülerinnen ein Ort ist, an dem sie in ihrer allgemeinen Entwicklung unterstützt und gefördert werden.

Folgende Arbeitsfelder zählen zum Kern der Schulsozialarbeit:

  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Elternarbeit
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Projekte / Mitarbeit an schulischen Veranstaltungen

Wie kann Schulsozialarbeit helfen?

Für dich als Schülerin:

Ich habe Zeit für Gespräche. Du kannst Dich mit jedem Thema, das Dich betrifft, an mich wenden. Bei Problemen in der Schule, aber auch bei Problemen in der Familie. Ich unterstütze Dich auch, wenn es Streit in der Klasse gibt.

Für Sie als Eltern:

Ich berate bei Problemen in der Schule und unterstütze bei Erziehungsfragen und vermittle gegebenenfalls in andere Hilfsangebote.

Die Beratungen unterliegen der Schweigepflicht und werden vertraulich behandelt!