Login

Gute Zeugnisse für 86 St.-Ursula-Absolventinnen

15.08.2021 21:59:58 | Nicole Jansen



Gute Zeugnisse für 86 St.-Ursula-Absolventinnen

Von 86 Entlassschülerinnen an der Bischöflichen Mädchenrealschule St. Ursula in Monschau haben stolze 60 die Qualifikation für das Gymnasium erreicht. 22 junge Damen schlossen mit der Fachoberschulreife ab und vier mit einem Hauptschulabschluss. Am Freitag wurden die Zehnklässlerinnen im Rahmen festlicher Abschlussfeiern in der Monschauer Aukirche "ins Leben entlassen". Unter dem selbst gewählten Motto "Kopfüber ins Chaos" erbat Schulseelsorgerin Regine Förster zunächst in einem Wortgottesdienst Gottes Segen für den weiteren Weg der jungen Damen, die dann vom Vertreter des Bistums, seitens der Schulfamilie und von Vertretern der Politik die besten Wünsche mit auf den Weg bekamen. Schulleiterin Dorothee Spinrath griff das Motto humorvoll auf und stelle fest: "Kopfüber - das bedeutet: mit Perspektivwechsel. Von einem Moment auf den anderen ist alles anders." Dies sei auch in der letzten Phase ihres Weges an St. Ursula durch die Pandemie so gewesen, "doch die große Mehrzahl von Euch hatte Eltern, Familie und andere Unterstützung im Rücken, so dass Ihr die Prüfungen selbstbewusst und souverän gemeistert habt." Auch in Zukunft werde alles besser im Teamwork gelingen, "denn der Mensch ist ein soziales Wesen", ließ die Rektorin die festlich gekleideten jungen Damen wissen, die den "Feiertag" mit einem Empfang im schönen Innenhof des Auklosters und dann im Freundes- und Familienkreis ausklingen ließen.