Login

Eindrücke und Schnappschüsse vom Info-Tag im November 2018

16.01.2019 21:12:22 | Nicole Jansen
Der Andrang war groß und aufmerksam folgten die kleinen und großen Besucher den Ausführungen und Informationen der Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Dinger im Mehrzweckraum. (Dachgeschoss Altbau)
    

Deutsch: märchenhafte Gestalten halfen den Gästen im Quiz. Rotkäppchen und Co demonstrierten mit viel schauspielerischem Talent Appetithäppchen aus Märchen.

    

Englisch: English in Action, ein Sprach-Workshop für den 8. Jahrgang wurde vorgestellt.
Singend Vokabeln lernen mit Prunellas Song, das machte Spaß. Auf den Lese-Malkarten konnten die Besucher schnell die Selbstkontrolle durchführen und Punkte für die Stationenkarte sammeln.
        

Das Schülerbücherei-Team präsentierte eine Auswahl von Lesestoffen für den Unterricht und das Freizeitvergnügen. Auch ein Liegestuhl stand schon bereit um gemütlichen Schmökern.  (Schülerbücherei 2. Obergeschoss Altbau)
    
Hauswirtschaft:
„…heut back ich,
morgen schau ich
und im nächsten Jahr will ich Schülerin hier sein.
Ach wie gut, dass es die Lehrküche an der Mädchenrealschule gibt!“ (Untergeschoss Altbau)
    
Kunst:  Unter Anleitung entstanden mit ein paar Tricks in kurzer Zeit kleine Kunstwerke. (Kunstraum Dachgeschoss Altbau)

Mathematik: Knobelspaß mit Zahlen und Schulung des räumlichen Vorstellungsvermögens, das waren nur zwei von einigen interessanten Angeboten „begreifbarer“ Mathematik an der Fachstation.
        

Naturwissenschaften: In beiden naturwissenschaftlichen Fachräumen gab es interessante Angebote. Chemische Experimente weckten den Forschergeist und ließen die Gäste staunen. Ein Blick durch das Mikroskop wies Wege in die Welt des Kleinen und mit Überlegung ließen sich auch die biologischen Rätselaufgaben lösen und Punkte sammeln.  (NW I und NW2 1 Obergeschoss, Altbau)

       
Machen sie sich selbst heute ein Bild.
Einen Besuch wert sind auch die Angebote des Silentiums (Untergeschoss Altbau), die Mitmach-Station der Fachschaft Sport in der Gymnastikhalle (2 OG, Altbau), die Station des multiprofessionellen Beratungsteams (Seelsorge, Sozialpädagogik, Prävention), das Büro der Berufsberatung (2. OG, Altbau) und die Ausstellung von vielen Schülerarbeiten aus ganz unterschiedlichen Fächern auf den Fluren.