Login

Kuchenverkauf für Herzenswünsche e.V.

20.12.2018 14:20:08 | Nicole Jansen
Ein soziales Projekt startet kurz vor Weihnachten
Kuchenverkauf für Herzenswünsche e.V.

Der 10er SW-Kurs kam durch das Erarbeiten des Unterrichtsthemas „Das soziale Netz“ auf den Gedanken, sich für eine soziale Sache zu engagieren.

„Wir entwickelten die Idee, durch einen monatlichen Kuchenverkauf an unserer Schule, Geld einzunehmen und den Erlös an die Organisation Herzenswünsche e. V. zu spenden.“

Herzenswünsche e.V. ist eine gemeinnützige Organisation aus Münster, die von Wera Röttgering gegründet wurde. Der Verein setzt sich für schwerkranke Kinder ein, Kinder, die ihr Leben größtenteils in Krankenhäusern verbringen. Diesen Kindern sollen Wünsche erfüllt werden, die ihnen positiv in Erinnerung bleiben. Diese Wünsche sind sehr individuell, trotzdem versucht Herzenswünsche e.V. alle diese Wünsche zu erfüllen – auch Kuraufenthalte werden in diesem Zusammenhang finanziert. Damit wird nicht nur den Kindern geholfen, sondern auch den Familien.
Der 10er SW-Kurs hat sich darauf geeinigt, das Spendenprojekt im Schuljahr 2018/19 in Gang zu bringen und zu leiten. Am 14. Dezember starteten die Schülerinnen mit dem 1. Kuchenverkauf, der mit einem Erlös von 180 € ein großer Erfolg war. Weitere Kuchenverkäufe sind für die folgenden Monate geplant:

Januar 2019                9er SW-Kurs               Mai 2019                     9er SW-Kurs
Februar 2019               8er SW-Kurs               Juni 2019                    8er SW-Kurs
März 2019                   7er SW-Kurs               Juli 2019                     7er SW-Kurs
April 2019                   10er SW-Kurs             

Die SW-Kurse wechseln sich monatlich ab, so wird der Unterricht nicht vernachlässigt und das Projekt von vielen Personen mitgetragen. Alle Schülerinnen hoffen auf eine Weiterführung der Aktion in den kommenden Schuljahren. Nächstes Schuljahr soll dann der jetzige 9er SW-Kurs das Projekt leiten und auch über die Verwendung der Spenden entscheiden.

„Wir freuen uns sehr, eine Möglichkeit bekommen zu haben, anderen Kindern und Jugendlichen durch eine solidarische Aktion gemeinsam helfen zu können.“
Eine kleine Idee entwickelte sich so in kürzester Zeit zu einem kursübergreifenden Projekt.                                
(N. Ptok, Klasse 10B)