Login

Alle Schülerinnen haben ihren Abschluss erreicht

03.07.2017 11:07:55 | Nicole Jansen

95 Abschlusszeugnisse an der Mädchenrealschule St. Ursula Monschau ausgehändigt.
Viele möchten Abitur oder Fachabitur nachlegen.

Eicherscheid. Es wurde eng in der Eicherscheider Tenne am Mittwochabend. Doch dies lag nicht an der Wiesn-Gaudi oder der Hawaii-Fete, die die schmucke Halle sonst regelmäßig füllen. Der Anlass war ein feierlicher: 95 junge Damen der Bischöflichen Mädchenrealschule St. Ursula Monschau durften ihre langersehnten Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen.

„Dieses Zeugnis ist die beste Empfehlung für den Start ins Berufsleben oder eine gute Voraussetzung für die Fortsetzung der Schullaufbahn“, garantierte Schulleiterin Dorothee Spinrath den Absolventinnen. Dies machen auch die Zukunftspläne der Schülerinnen deutlich: 44 werden ab dem Sommer die gymnasiale Oberstufe besuchen, 42 werden nach den Sommerferien verschiedene berufliche Schulen besuchen, um das Fachabitur abzulegen, und acht Schülerinnen beginnen eine Berufsausbildung.

In ihrer Schulzeit hätten die Schülerinnen es den Lehrern zwar nicht immer leichtgemacht und es habe auch manchmal ein „Knäuel von Problemen“ gegeben, doch am Ende sei es stets gelungen, „jede Schülerin nach ihren Möglichkeiten zu fördern jede Schülerin respektvoll zu behandeln“, betonte Spinrath. Zum Abschied gab sie den nun ehemaligen Schülerinnen noch den Rat mit auf den Weg, „die jeweilige Leidenschaft zu finden, die Träume zielstrebig zu erfüllen und das Leben zu leben“. Besonders stolz war sie darauf, dass „alle Schülerinnen auch einen Abschluss erreicht haben“.