Login

St. Ursula macht sich stark für MISEREOR

04.04.2017 21:05:37 | Nicole Jansen
St. Ursula macht sich stark für MISEREOR
 
Burkina Faso ist das Partnerland der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion. Die vielen guten Ideen der Menschen dort sowie die Erfolge und Probleme bei deren Verwirklichung haben auch Schülerinnen an St. Ursula in den vergangenen Wochen beschäftigt. Zum Thema der Jugendaktion von BDKJ und MISEREOR „Basta. Die Milch ist es wert!“ luden sie in den Pausen zu „MILK STOPS“ ein. Hier verkauften sie Milchshakes, Joghurt mit frischem Obst und Käsespieße und nahmen Spenden für die Milchbäuerinnen und -bauern in Burkina Faso entgegen. Durch die Verwendung fairer und regional erzeugter Milch wurden gleichzeitig Landwirte unserer Region unterstützt. Den Schülerinnen machte die Aktion Spaß und sie konnten ihren Mitschülerinnen mit leckeren Milchgetränken und –speisen eine Freude machen.
Der Erlös liegt derzeit bei 190€, ein Kakaoverkauf am letzten Schultag vor den Osterferien steht noch aus.
Danke allen, die sich an den Aktionen beteiligt und für etwas mehr Gerechtigkeit eingesetzt haben!
Regine Förster